Ganztagsbetreuung in der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule

Ganztagsbetreung

Unsere Schule ist seit dem Schuljahr 2006 eine offene Ganztagsgrundschule, in der die Klassenstufen 1-3 seit dem Schuljahr 2008/2009 jahrgangsübergreifend (JÜL) unterrichtet werden. Kinder, die einen Anspruch auf ergänzende Förderung und Betreuung haben, werden an zwei Standorten von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ganztagsbereichs auch außerhalb des Unterrichts mit viel Engagement unterstützt und gefördert.

Die Arbeit an beiden Standorten erfolgt gruppenoffen, d.h. dass alle Kinder unabhängig von Klassenstufe und Lerngruppe an ihrem jeweiligen Standort die Betreuungszeit gemeinsam verbringen. Im Mittelpunkt steht dabei für uns unser ganzheitlicher Anspruch in der Erziehung und Bildung der uns anvertrauten Kinder, ihr Wohlbefinden und ihre körperliche und seelische Unversehrtheit. Neben einem inhaltlichen Beschäftigungsangebot in Form von Arbeitsgemeinschaften legen wir auch Wert darauf, den Kindern persönliche Freiräume zu ermöglichen. Die Kinder sollen durch die Unterstützung des Erziehers/der Erzieherin lernen, mit ihrer Freizeit sinnvoll umzugehen, eigene  Interessen zu entwickeln sowie ihre Kompetenz in vielen Wissens- und Verhaltensbereichen zu erweitern.
Ziel unserer pädagogischen Bemühungen ist es auch am Nachmittag, allen Kindern ein harmonisches Zusammenleben zu ermöglichen, ungeachtet ihrer Herkunft aus verschiedenen Kulturkreisen, ihres Alters, eventueller Beeinträchtigungen oder besonderer Begabungen. Wir legen Wert auf das Erlernen angemessener Kommunikationsformen und auf die Förderung eines hohen Grades an Selbstständigkeit in der Alltagsbewältigung.

Welche Unterlagen Sie zur Beantragung eines Betreuungsplatzes benötigen und wie Sie vorgehen müssen, erfahren Sie auf der Seite der Senatsverwaltung. Bitte beachten Sie, dass der Antrag für die sogenannte "Ergänzende Förderung und Betreuung" beim Jugendamt des Bezirkes gestellt werden muss, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben.